Unveröffentlicht

Anerkanntes Weiterbildungsangebot IHK

Das IHK Weiterbildungsangebot richtet sich an Mal- und Kunsttherapeut/-innen IHK, Therapeut/innen für Selbsterfahrung IHK sowie Interessierte.

Die Weiterbildungsangebote sind alphabetisch geordnet aufgeführt und werden laufend erweitert:

Freiraum – Focusing – Kongruenz

Mit Rita Hollenstein

Daten: Freitag, 13. und Samstag, 14. September 2019

Details und Anmeldung > 

Offenes Atelier – Werktage

Mit Denise Huber

Vom Material zum Werk

Daten: 23. September 2019

Zur Anmeldung 23. September 2019 >

Kombinierte Anwendung der IHK Methode

Mit Denise Huber und Urs Hartmann

Kombinierte Anwendung der IHK Methodik mit Werk-, Personen- und Lösungsorientierter Gestaltungs- und Maltherapie nach Indikation.

Datum: 25. Oktober 2019

Details und Anmeldung > 

Fortlaufende Supervisionsgruppe

Mit Robert Spruit

Supervision ist das beste Instrument, deine berufliche Arbeit zu überprüfen.

Die fortgesetzte Begleitung der eigenen therapeutischen, pädagogischen oder psychologischen Arbeit durch eine Supervision versteht sich als Unterstütztung in der Vertiefung und Reflexion der eigenverantwortlichen Beziehungsarbeit.

Daten: 17. Januar, 14. Februar, 06. März, 09. April, 08. mai, 05. Juni, 03. Juli, 21. August, 25. September, 30. Oktober, 13. November und 11. Dezember 2020.

Details und Anmeldung > 

Kunsttherapeutische Arbeit mit Träumen

Mit Robert Spruit

Ziel ist es, kunsttherapeutisches Werkzeug und Bewusstsein für die besonderen Möglichkeien der Arbeit mit Träumen zu vermitteln. Es bleibt ebenfalls Austausch für Fragen der Teilnehmenden.

Daten: Freitag, 12. und Samstag, 13. Juni 2020

Details und Anmeldung > 

Kunsttherapie mit Burn-out und als Prophylaxe

Mit Robert Spruit

Burnout und Stress als Symptome und deren Ursachen analysieren, den eigenen Ressourcenpool erstellen, Methoden zur Alltags- und Stressbewältigung kennen lernen und sie für die persönliche und berufliche Situation nutbar machen.

Datum: 10. September 2020

Details und Anmeldung > 

«Bevor ich den Lehrgang Lösungsorientierte Maltherapie IHK absolvierte, hatte ich bereits 13 Jahre lang als Kunsttherapeut gearbeitet – unter anderem in Berlin und im Kinder- und Jugendpsychiatriedienst PDAG. Die Lösungsorientierte Maltherapie IHK kann ich gut im Einzelsetting und auf der Kriseninterventionsstation einsetzen. Auch bei meiner selbstständigen Tätigkeit im eigenen Atelier kommt die Lösungsorientierte Maltherapie IHK prozessbedingt zum Einsatz.»

Jörg Schuhmann, Künstler und Kunsttherapeut