Unveröffentlicht
Weiterbildung Kombinierte Anwendung der IHK Methodik:            11. September 2020

Weiterbildung Kombinierte Anwendung der IHK Methodik: 11. September 2020

300.00 CHF

300.0 CHF

300.00 CHF

anmelden

Kosten inklusive Material


Kursinhalte und Zielgruppe

Kombinierte Anwendung der IHK Methodik mit Werk-, Personen-und Lösungsorientierter
Gestaltungs- und Maltherapie nach Indikation.
Persönliche Anliegen werden je nach Indikation mit der kombinierenden Methodik IHK
bearbeitet, mit theoretischen Inputs ergänzt und reflektiert.

Die Teilnehmenden:
Kennen die theoretischen Grundlagen der kombinierten Anwendung der IHK Methodik nach
Indikation und lernen diese in praktisch begleitenden Maltherapieeinheiten kennen.

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an:

  • Ausgebildete Kunsttherapeuten/-innen IHK sowie anerkannte Selbsterfahrungstherapeuten/-innen IHK


    Kursdatum

    Freitag, 11. September 2020

    Kurszeiten

    9.15 Uhr bis 12.30 und 13.30 bis 17.00 Uhr

    Kursort

    Kunsttherapeutische Praxis
    Hardturmstrasse 269

    8005 Zürich


    Dozent

    Urs Hartmann

    Eidg. dipl. Kunsttherapeut (ED), Fachrichtung Gestaltungs- und Maltherapie. Künstler, bildende Kunst HGK (Hochschule der Künste, Zürich), Ausbilder mit eidg. FA.

    Kunsttherapeutische Tätigkeit im selbstständigen Rahmen seit 1993.

    Ehemals langjähriger Dozent an der Schule für Ergotherapie, Zürich; an der F+F, Schule für Kunst und Design in Zürich; am Heiligberginstitut, Schule für Bewegungspädagogik in Winterthur.

    Ausbilder und Schulleiter am Institut für Humanistische Kunsttherapie Zürich seit 2009

    Anerkannter Therapeut für Selbsterfahrung IHK, Lehrtherapeut, Supervisor, Mentor OdA ARTECURA, Mitautor des Buches «Personenorientierte Maltherapie», Hogrefe Verlag 2017


    Anmerkung Anzahl Teilnehmende

    Mindestteilnehmerzahl 4
    Maximalteilnehmerzahl 6